BHKW Block-Heizkraftwerk: Gleichzeitig Wärme und Strom produzieren                                                                                                        

 

 

Ein BHKW ist ein Aggregat, dass gleichzeitig Wärme und Strom produziert. Ein Motor erzeugt Strom, der gleich im Haushalt genutzt werden kann. Die Abwärme liefert ausserdem Warmwasser und Raumwärme. Solche Systeme gibt es mittlerweile auch für Einfamilienhäuser. Verbraucher kommen mit weniger Energie aus, sind unabhängiger von den Versorgern und tun etwas für die Umwelt. Einige Anbieter nutzen für ein BHKW einen Verbrennungsmotor, der mit Erdgas oder Biogas angetrieben wird. Ein solches Minikraftwerk gibt es schon länger für den höheren Energiebedarf von Mehrfamilienhäusern oder Gewerbebetrieben. Hausbesitzer können den produzierten Strom teils selbst verbrauchen und den übrigen Strom ins Netz einspeisen. Ein BHKW mit einem Kilowatt (kW) elektrischer Leistung produziert im Jahr 5500 Kilowattstunden (kWh) Strom. Der Gasverbrauch bei der Kraft-Wärme-Koppelung ist aber höher als bei Gas-Brennwertheizkesseln.

 

Damit sich ein BHKW lohnt, müsste es etwa 4000 bis 5000 Stunden im Jahr laufen. Am günstigsten ist es, wenn der grossteil des erzeugten Stroms im Gebäude selbst genutzt wird. Um auch zu Hochzeiten die Spitzenlast decken zu können, brauchen Haushalte i.d.R. zusätzlich ein separates Heizsystem, das bei kleineren BHKW oft schon im Gerät bereits integriert ist. Aber auch das bestehende Heizsystem kann noch weiterverwendet werden.

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

   Info-Film (2:06)

 

 

 

Fachberatung und weitergehende Informationen führender BHKW-Spezialisten:



Die publizierten Firmen sind Mitglieder der Fachvereinigung IGQ heizungfachsanierung.ch und in ihrer Ausgestaltung der Angebote frei und ohne jegliche Verpflichtungen der Vereinigung gegenüber.

 

 

 


Qualität schont Ressourcen

und ist nachhaltig günstiger.

 

INFO MITGLIEDSCHAFT HFS


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Begriffs-Verzeichnis:

Heizungslösungen, die halten was sie versprechen. Vom regionalen Schweizer Fachbetrieb, der das Sanierungshandwerk auch wirklich versteht. Mit bestem Preis-/Leistungsverhätlnis für Sie. Informieren Sie sich jetzt kostenlos im Online Kompetenzcenter für fachgerechte Heizungssanierung: Welches ist die beste Heizung für mein Haus? Auf was muss ich bei der Auswahl achten? Was sind die Kosten für die neue Heizung? Was sind die Vorteile der verschiedenen Heizungsarten? Das Kompetenzcenter für Heizungssanierung informiert sie umfassend und objektiv über diese und weitere Themenbereiche:

Wie funktioniert ein BHKW? Auf was muss man bei einem BHKW achten? BHKW Kosten I BHKW für ein Einfamilienhaus I BHKW in der Schweiz I Was kostet ein BHKW für ein Einfamilienhaus EFH? Werden BHKW in der Schweiz gefördert? BHKW mit Holzfeuerung I BHKW mit Erdgas beitreiben I BHKW mit Biogas betreiben I Lohnt sich die Anschaffung eines BHKW? Mit welchen Kosten muss ich bei einem Blockheizkraftwerk rechnen? Offerte BHKW Preis BHKW Kosten BHKW Offerte I BHKW-Beratung I Die besten BHKW in der Schweiz I Vorschriften für BHKW I Spezialisten für BHKW Lösungen in der Schweiz I BHKW sind ideale Alternativen und werden immer begehrter I BHKW Profi I Professionelle BHKW Lösungen in der Schweiz I Fachmann für BHKWs in der Schweiz I Offerte BHKW Preis BHKW Kosten BHKW Offerte I Wie funktioniert ein BHKW? Auf was muss man bei einem BHKW achten? BHKW Kosten I BHKW für ein Einfamilienhaus I BHKW in der Schweiz I Was kostet ein BHKW für ein Einfamilienhaus EFH? Werden BHKW in der Schweiz gefördert? BHKW mit Holzfeuerung I BHKW mit Erdgas beitreiben I BHKW mit Biogas betreiben I Lohnt sich die Anschaffung eines BHKW? Mit welchen Kosten muss ich bei einem Blockheizkraftwerk rechnen? Offerte BHKW Preis BHKW Kosten BHKW Offerte I BHKW-Beratung I Die besten BHKW in der Schweiz I Vorschriften für BHKW I Spezialisten für BHKW Lösungen in der Schweiz I BHKW sind ideale Alternativen und werden immer begehrter I BHKW Profi I Professionelle BHKW Lösungen in der Schweiz I Fachmann für BHKWs in der Schweiz I Offerte BHKW Preis BHKW Kosten BHKW Offerte I Wie funktioniert ein BHKW? Auf was muss man bei einem BHKW achten? BHKW Kosten I BHKW für ein Einfamilienhaus I BHKW in der Schweiz I Was kostet ein BHKW für ein Einfamilienhaus EFH? Werden BHKW in der Schweiz gefördert? BHKW mit Holzfeuerung I BHKW mit Erdgas beitreiben I BHKW mit Biogas betreiben I Lohnt sich die Anschaffung eines BHKW? Mit welchen Kosten muss ich bei einem Blockheizkraftwerk rechnen? Offerte BHKW Preis BHKW Kosten BHKW Offerte I BHKW-Beratung I Die besten BHKW in der Schweiz I Vorschriften für BHKW I Spezialisten für BHKW Lösungen in der Schweiz I BHKW sind ideale Alternativen und werden immer begehrter I BHKW Profi I Professionelle BHKW Lösungen in der Schweiz I Fachmann für BHKWs in der Schweiz I Offerte BHKW Preis BHKW Kosten BHKW Offerte I Wie funktioniert ein BHKW? Auf was muss man bei einem BHKW achten? BHKW Kosten I BHKW für ein Einfamilienhaus I BHKW in der Schweiz I Was kostet ein BHKW für ein Einfamilienhaus EFH? Werden BHKW in der Schweiz gefördert? BHKW mit Holzfeuerung I BHKW mit Erdgas beitreiben I BHKW mit Biogas betreiben I Lohnt sich die Anschaffung eines BHKW? Mit welchen Kosten muss ich bei einem Blockheizkraftwerk rechnen? Offerte BHKW Preis BHKW Kosten BHKW Offerte I BHKW-Beratung I Die besten BHKW in der Schweiz I Vorschriften für BHKW I Spezialisten für BHKW Lösungen in der Schweiz I BHKW sind ideale Alternativen und werden immer begehrter I BHKW Profi I Professionelle BHKW Lösungen in der Schweiz I Fachmann für BHKWs in der Schweiz I Offerte BHKW Preis BHKW Kosten BHKW Offerte I Die Interessensgemeinschaft IG-KMU Heizungfachsanierung ist ein Unternehmensbereich des Haustechnik Center Horn: Hier finden Sie Antworten zu folgenden Themen rund um die Heizung: Offerte neue Heizung I Offerte Heizung ersetzen I Offerte Heizung erneuern I Offerte Heizung sanieren I Offerte Heizungssanierung I Offerte Heizung kaufen I Neue Heizung Kosten I Heizung Einfamilienhaus kosten I neue ölheizung kosten I neue Heizung für altes Haus I ölheizung ersetzen preis I neue Heizung kosten I neue heizung einbauen kosten I neue heizung im altbau I Heizung fachgerecht sanieren I Heizung fachgerecht ersetzen I neue heizung fachgerecht einbauen I Heizung fachgerecht erneuern I lohnt sich eine heizung zu sanieren I wann soll man eine alte Heizung ersetzen I neue Heizung offerte und kosten I heizung ersetzen kosten offerte I Kompetenz Center mit Dauerfachausstellung I alles rund um die Haustechnik und Heizungssanierung I Heizungssanierung fachgerecht I Heizungssanierung schnell kompetent und verlässlich I Sparen mit Heizungssanierung I KTipp Heizungssanierung vom Fachmann I Heizungssanierung Offerte I Preis Heizungssanierung I Kostenloser Vorschlag Heizungssanierung I Heizungssanierung mit Qualitätsgarantie I nHeizungssanierung mit neuer Ölheizung I Heizungssanierung mit neuer Gasheizung Ilohnt sich eine  Heizungssanierung mit Solar I Heizungssanierung mit neuer Wärmepumpe I Heizungssanierung mit neuer Luft-Wasser Wärmepumpe I Heizungssanierung mit neuer Sole Wärmepumpe I Heizungssanierung in Ihrer Region I richtige Heizungssanierung verlangt Fachkompetenz I Ratgeber Heizungssanierung I kostenloser Sanierungsvorschlag für neue Heizung I kostenloser Vorschlag Heizung ersetzen I Kostenloser Vorschlag Heizung erneuern I kostenlose Offerte Heizungssanierung I Sanierungsofferte neue Heizung I Sanierungsofferte Heizung ersetzen I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch Blockheizkraftwerk BHKW I Wärmekopplung BHKW Schweiz IBlockheizkraftwerke nutzen Brennstoffe doppelt Blockheizkraftwerke produzieren gleichzeitig Strom und Wärme. Sie funktionieren mit unterschiedlichen Energieträgern – von Heizöl über Biogas bis hin zu Holz. 29,7 Mia. kWh pro Jahr könnten mit Blockheizkraftwerken produziert werden. Heizöl und Gas sind zu kostbar, um damit «nur» zu heizen: Im Vergleich zu Öl- oder Gasheizungen nutzen Blockheizkraftwerke (BHKW) den Brennstoff doppelt (Prinzip der Wärme-Kraft-Kopplung): Ein Generator wandelt Heizöl oder Gas in Strom um. Die elektrischen Wirkungsgrade liegen je nach Leistung zwischen 25% und gut 40%. Die anfallende Abwärme wird für Heizzwecke oder Prozesswärme genutzt. Dezentral erzeugter Strom aus Blochkeizkraftwerken weist aber nur dann gute Ökobilanzwerte auf, wenn auf fossile Energieträger verzichtet wird. BHKW gibt es in allen Leistungsklassen – von ganz kleinen fürs Einfamilienhaus bis zu ganz grossen für die Wärme- und Stromversorgung ganzer Stadteile oder Industriebauten. Sie funktionieren nicht nur mit Heizöl und Gas sondern auch mit gereinigtem Biogas, Pflanzenölen oder Holz. Als Zukunftstechnologie gelten Brennstoffzellen-BHKW, welche beispielsweise Wasserstoff emissionsfrei in Wärme und Strom umwandeln. Grundsätzlich können alle herkömmlichen Öl- oder Gasheizungen beim altersbedingten Ersatz durch BHKW ersetzt werden. Das technische Potenzial für die Stromproduktion mit BHKW ist enorm: 29,7 Mia. kWh pro Jahr. Das entspricht der doppelten Winterstromproduktion aller fünf Schweizer AKW Leibstadt, Gösgen, Mühleberg sowie Beznau 1+2. Die gekoppelte Erzeugung produziert gegenüber der Stromerzeugung in grossen Gaskraftwerken ohne Wärmeauskopplung ca. 1 Mio. Tonnen weniger CO2-Emissionen. Und es ist eine energiesparende Heizung: BHKW brauchen 40% weniger Primärenergie als Ölheizungen oder Netzstrom. Um das BHKW-Potenzial optimal zu nutzen, ist eine Energielenkungsabgabe nötig, welche die Endverbraucherpreise gegenüber heute verdoppelt. Ein gasbetriebenes Blockheizkraftwerk erzeugt gleichzeitig Wärme und Strom. Mit seiner Leistung ist es für Wohnanlagen und Gewerbebetriebe ausgelegt. Auf der Wärmeseite wird das Blockheizkraftwerk parallel zu einem Heizkessel betrieben. Beide Wärmeerzeuger sind an die Heizungsanlage zur Erwärmung von Heiz- und Trinkwasser angeschlossen. Blockheizkraftwerke erreichen einen Gesamtwirkungsgrad von bis zu 95 Prozent. Zusammen mit der gleichzeitigen Erzeugung von Strom und Wärme sind die BHKW damit äußerst effizient. Blockheizkraftwerke sind Teamplayer. Sie bringen ihre höchste Effizienzin einem System, das individuell abgestimmt ist auf die jeweiligen Anforderungen.Das beginnt bei der Systemtechnik, zum Beispiel mit Schaltschränken für übergeordneteRegelfunktionen und geht bis zu maßgeschneiderten Wartungsverträgen. Ein Blockheizkraftwerk arbeitet ausgesprochen umweltfreundlich: Neben der Primärenergieersparnis von bis zu 36 Prozent ist die CO2-Emission deutlich geringer als bei konventioneller Erzeugung von Strom und Wärme. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in diesem Produktbereich bietet effiziente gasbetriebene Systeme zur Kraft-Wärme-Kopplung an. Neben den Serienprodukten werden auch speziell auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Blockheizkraftwerke gefertigt.Wärme-Kraft-Kopplung (WKK) Unter Wärme-Kraft-Kopplung (WKK) versteht man vereinfacht eine Heizung, die gleichzeitig Strom produziert oder auch ein Stromkraftwerk, das gleichzeitig Wärme liefert. Der Verbraucher wird so mit den beiden wichtigsten Energiearten, Strom und Wärme, versorgt. Die bei der Stromerzeugung anfallende Wärme wird hierbei sinnvoll zur Bereitstellung von Heizwasser, Dampf oder Trocknungswärme verwendet. Der Brennstoff wird somit zu 90 bis 95% genutzt. In Kombination mit Elektro-Wärmepumpen hat der breite Einsatz von Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen ein beträchtliches Potenzial: der Primärenergiebedarf und der damit verbundene CO2-Ausstoss für Raumwärme und Warmwasseraufbereitung könnte um 50% reduziert werden. Diese Reduktion entspricht rund 25% des gesamten CO2-Ausstosses der Schweiz. Zudem könnten etwa 30% unserer Elektrizität mit Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen erzeugt werden. Bis ins Jahr 2010 könnten Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen bereits eine installierte elektrische Leistung von 1'530 MW erreichen und so 5,5 Milliarden kWh Strom und 10 Milliarden kWh Wärme erzeugen. Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen sind meist Blockheizkraftwerke (BHKW), die aus einem Verbrennungsmotor und einem Generator bestehen. Die genutzte Abwärme stammt aus der Motorenkühlung und dem Abgas. Bei Kombi- oder GuD- (Gas und Dampf)-Anlagen wird zweimal Strom erzeugt: einmal mit einer Gasturbine und ein zweites Mal aus dem Dampf aus dem Abhitzekessel der Gasturbine. Auch Brennstoffzellen zählen zur Wärme-Kraft-Kopplung. Sie erzeugen in einem elektrochemischen Prozess aus Wasserstoff und Sauerstoff Strom und Wärme. Förderung von WKK mit erneuerbaren Energien Im Vordergrund der indirekten Fördermassnahmen des Bundes stehen die Energieträger Holz sowie die übrige Biomasse und die vermehrte Wärme-Kraft-Kopplung in Abwasserreinigungsanlagen ARA und die zusätzliche Stromproduktion in Kehrichtverbrennungsanlagen KVA. Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch Blockheizkraftwerk BHKW I Wärmekopplung BHKW Schweiz IBlockheizkraftwerke nutzen Brennstoffe doppelt Blockheizkraftwerke produzieren gleichzeitig Strom und Wärme. Sie funktionieren mit unterschiedlichen Energieträgern – von Heizöl über Biogas bis hin zu Holz. 29,7 Mia. kWh pro Jahr könnten mit Blockheizkraftwerken produziert werden. Heizöl und Gas sind zu kostbar, um damit «nur» zu heizen: Im Vergleich zu Öl- oder Gasheizungen nutzen Blockheizkraftwerke (BHKW) den Brennstoff doppelt (Prinzip der Wärme-Kraft-Kopplung): Ein Generator wandelt Heizöl oder Gas in Strom um. Die elektrischen Wirkungsgrade liegen je nach Leistung zwischen 25% und gut 40%. Die anfallende Abwärme wird für Heizzwecke oder Prozesswärme genutzt. Dezentral erzeugter Strom aus Blochkeizkraftwerken weist aber nur dann gute Ökobilanzwerte auf, wenn auf fossile Energieträger verzichtet wird. BHKW gibt es in allen Leistungsklassen – von ganz kleinen fürs Einfamilienhaus bis zu ganz grossen für die Wärme- und Stromversorgung ganzer Stadteile oder Industriebauten. Sie funktionieren nicht nur mit Heizöl und Gas sondern auch mit gereinigtem Biogas, Pflanzenölen oder Holz. Als Zukunftstechnologie gelten Brennstoffzellen-BHKW, welche beispielsweise Wasserstoff emissionsfrei in Wärme und Strom umwandeln. Grundsätzlich können alle herkömmlichen Öl- oder Gasheizungen beim altersbedingten Ersatz durch BHKW ersetzt werden. Das technische Potenzial für die Stromproduktion mit BHKW ist enorm: 29,7 Mia. kWh pro Jahr. Das entspricht der doppelten Winterstromproduktion aller fünf Schweizer AKW Leibstadt, Gösgen, Mühleberg sowie Beznau 1+2. Die gekoppelte Erzeugung produziert gegenüber der Stromerzeugung in grossen Gaskraftwerken ohne Wärmeauskopplung ca. 1 Mio. Tonnen weniger CO2-Emissionen. Und es ist eine energiesparende Heizung: BHKW brauchen 40% weniger Primärenergie als Ölheizungen oder Netzstrom. Um das BHKW-Potenzial optimal zu nutzen, ist eine Energielenkungsabgabe nötig, welche die Endverbraucherpreise gegenüber heute verdoppelt. Ein gasbetriebenes Blockheizkraftwerk erzeugt gleichzeitig Wärme und Strom. Mit seiner Leistung ist es für Wohnanlagen und Gewerbebetriebe ausgelegt. Auf der Wärmeseite wird das Blockheizkraftwerk parallel zu einem Heizkessel betrieben. Beide Wärmeerzeuger sind an die Heizungsanlage zur Erwärmung von Heiz- und Trinkwasser angeschlossen. Blockheizkraftwerke erreichen einen Gesamtwirkungsgrad von bis zu 95 Prozent. Zusammen mit der gleichzeitigen Erzeugung von Strom und Wärme sind die BHKW damit äußerst effizient. Blockheizkraftwerke sind Teamplayer. Sie bringen ihre höchste Effizienzin einem System, das individuell abgestimmt ist auf die jeweiligen Anforderungen.Das beginnt bei der Systemtechnik, zum Beispiel mit Schaltschränken für übergeordneteRegelfunktionen und geht bis zu maßgeschneiderten Wartungsverträgen. Ein Blockheizkraftwerk arbeitet ausgesprochen umweltfreundlich: Neben der Primärenergieersparnis von bis zu 36 Prozent ist die CO2-Emission deutlich geringer als bei konventioneller Erzeugung von Strom und Wärme. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in diesem Produktbereich bietet effiziente gasbetriebene Systeme zur Kraft-Wärme-Kopplung an. Neben den Serienprodukten werden auch speziell auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Blockheizkraftwerke gefertigt.Wärme-Kraft-Kopplung (WKK) Unter Wärme-Kraft-Kopplung (WKK) versteht man vereinfacht eine Heizung, die gleichzeitig Strom produziert oder auch ein Stromkraftwerk, das gleichzeitig Wärme liefert. Der Verbraucher wird so mit den beiden wichtigsten Energiearten, Strom und Wärme, versorgt. Die bei der Stromerzeugung anfallende Wärme wird hierbei sinnvoll zur Bereitstellung von Heizwasser, Dampf oder Trocknungswärme verwendet. Der Brennstoff wird somit zu 90 bis 95% genutzt. In Kombination mit Elektro-Wärmepumpen hat der breite Einsatz von Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen ein beträchtliches Potenzial: der Primärenergiebedarf und der damit verbundene CO2-Ausstoss für Raumwärme und Warmwasseraufbereitung könnte um 50% reduziert werden. Diese Reduktion entspricht rund 25% des gesamten CO2-Ausstosses der Schweiz. Zudem könnten etwa 30% unserer Elektrizität mit Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen erzeugt werden. Bis ins Jahr 2010 könnten Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen bereits eine installierte elektrische Leistung von 1'530 MW erreichen und so 5,5 Milliarden kWh Strom und 10 Milliarden kWh Wärme erzeugen. Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen sind meist Blockheizkraftwerke (BHKW), die aus einem Verbrennungsmotor und einem Generator bestehen. Die genutzte Abwärme stammt aus der Motorenkühlung und dem Abgas. Bei Kombi- oder GuD- (Gas und Dampf)-Anlagen wird zweimal Strom erzeugt: einmal mit einer Gasturbine und ein zweites Mal aus dem Dampf aus dem Abhitzekessel der Gasturbine. Auch Brennstoffzellen zählen zur Wärme-Kraft-Kopplung. Sie erzeugen in einem elektrochemischen Prozess aus Wasserstoff und Sauerstoff Strom und Wärme. Förderung von WKK mit erneuerbaren Energien Im Vordergrund der indirekten Fördermassnahmen des Bundes stehen die Energieträger Holz sowie die übrige Biomasse und die vermehrte Wärme-Kraft-Kopplung in Abwasserreinigungsanlagen ARA und die zusätzliche Stromproduktion in Kehrichtverbrennungsanlagen KVA. Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch Blockheizkraftwerk BHKW I Wärmekopplung BHKW Schweiz IBlockheizkraftwerke nutzen Brennstoffe doppelt Blockheizkraftwerke produzieren gleichzeitig Strom und Wärme. Sie funktionieren mit unterschiedlichen Energieträgern – von Heizöl über Biogas bis hin zu Holz. 29,7 Mia. kWh pro Jahr könnten mit Blockheizkraftwerken produziert werden. Heizöl und Gas sind zu kostbar, um damit «nur» zu heizen: Im Vergleich zu Öl- oder Gasheizungen nutzen Blockheizkraftwerke (BHKW) den Brennstoff doppelt (Prinzip der Wärme-Kraft-Kopplung): Ein Generator wandelt Heizöl oder Gas in Strom um. Die elektrischen Wirkungsgrade liegen je nach Leistung zwischen 25% und gut 40%. Die anfallende Abwärme wird für Heizzwecke oder Prozesswärme genutzt. Dezentral erzeugter Strom aus Blochkeizkraftwerken weist aber nur dann gute Ökobilanzwerte auf, wenn auf fossile Energieträger verzichtet wird. BHKW gibt es in allen Leistungsklassen – von ganz kleinen fürs Einfamilienhaus bis zu ganz grossen für die Wärme- und Stromversorgung ganzer Stadteile oder Industriebauten. Sie funktionieren nicht nur mit Heizöl und Gas sondern auch mit gereinigtem Biogas, Pflanzenölen oder Holz. Als Zukunftstechnologie gelten Brennstoffzellen-BHKW, welche beispielsweise Wasserstoff emissionsfrei in Wärme und Strom umwandeln. Grundsätzlich können alle herkömmlichen Öl- oder Gasheizungen beim altersbedingten Ersatz durch BHKW ersetzt werden. Das technische Potenzial für die Stromproduktion mit BHKW ist enorm: 29,7 Mia. kWh pro Jahr. Das entspricht der doppelten Winterstromproduktion aller fünf Schweizer AKW Leibstadt, Gösgen, Mühleberg sowie Beznau 1+2. Die gekoppelte Erzeugung produziert gegenüber der Stromerzeugung in grossen Gaskraftwerken ohne Wärmeauskopplung ca. 1 Mio. Tonnen weniger CO2-Emissionen. Und es ist eine energiesparende Heizung: BHKW brauchen 40% weniger Primärenergie als Ölheizungen oder Netzstrom. Um das BHKW-Potenzial optimal zu nutzen, ist eine Energielenkungsabgabe nötig, welche die Endverbraucherpreise gegenüber heute verdoppelt. Ein gasbetriebenes Blockheizkraftwerk erzeugt gleichzeitig Wärme und Strom. Mit seiner Leistung ist es für Wohnanlagen und Gewerbebetriebe ausgelegt. Auf der Wärmeseite wird das Blockheizkraftwerk parallel zu einem Heizkessel betrieben. Beide Wärmeerzeuger sind an die Heizungsanlage zur Erwärmung von Heiz- und Trinkwasser angeschlossen. Blockheizkraftwerke erreichen einen Gesamtwirkungsgrad von bis zu 95 Prozent. Zusammen mit der gleichzeitigen Erzeugung von Strom und Wärme sind die BHKW damit äußerst effizient. Blockheizkraftwerke sind Teamplayer. Sie bringen ihre höchste Effizienzin einem System, das individuell abgestimmt ist auf die jeweiligen Anforderungen.Das beginnt bei der Systemtechnik, zum Beispiel mit Schaltschränken für übergeordneteRegelfunktionen und geht bis zu maßgeschneiderten Wartungsverträgen. Ein Blockheizkraftwerk arbeitet ausgesprochen umweltfreundlich: Neben der Primärenergieersparnis von bis zu 36 Prozent ist die CO2-Emission deutlich geringer als bei konventioneller Erzeugung von Strom und Wärme. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in diesem Produktbereich bietet effiziente gasbetriebene Systeme zur Kraft-Wärme-Kopplung an. Neben den Serienprodukten werden auch speziell auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Blockheizkraftwerke gefertigt.Wärme-Kraft-Kopplung (WKK) Unter Wärme-Kraft-Kopplung (WKK) versteht man vereinfacht eine Heizung, die gleichzeitig Strom produziert oder auch ein Stromkraftwerk, das gleichzeitig Wärme liefert. Der Verbraucher wird so mit den beiden wichtigsten Energiearten, Strom und Wärme, versorgt. Die bei der Stromerzeugung anfallende Wärme wird hierbei sinnvoll zur Bereitstellung von Heizwasser, Dampf oder Trocknungswärme verwendet. Der Brennstoff wird somit zu 90 bis 95% genutzt. In Kombination mit Elektro-Wärmepumpen hat der breite Einsatz von Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen ein beträchtliches Potenzial: der Primärenergiebedarf und der damit verbundene CO2-Ausstoss für Raumwärme und Warmwasseraufbereitung könnte um 50% reduziert werden. Diese Reduktion entspricht rund 25% des gesamten CO2-Ausstosses der Schweiz. Zudem könnten etwa 30% unserer Elektrizität mit Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen erzeugt werden. Bis ins Jahr 2010 könnten Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen bereits eine installierte elektrische Leistung von 1'530 MW erreichen und so 5,5 Milliarden kWh Strom und 10 Milliarden kWh Wärme erzeugen. Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen sind meist Blockheizkraftwerke (BHKW), die aus einem Verbrennungsmotor und einem Generator bestehen. Die genutzte Abwärme stammt aus der Motorenkühlung und dem Abgas. Bei Kombi- oder GuD- (Gas und Dampf)-Anlagen wird zweimal Strom erzeugt: einmal mit einer Gasturbine und ein zweites Mal aus dem Dampf aus dem Abhitzekessel der Gasturbine. Auch Brennstoffzellen zählen zur Wärme-Kraft-Kopplung. Sie erzeugen in einem elektrochemischen Prozess aus Wasserstoff und Sauerstoff Strom und Wärme. Förderung von WKK mit erneuerbaren Energien Im Vordergrund der indirekten Fördermassnahmen des Bundes stehen die Energieträger Holz sowie die übrige Biomasse und die vermehrte Wärme-Kraft-Kopplung in Abwasserreinigungsanlagen ARA und die zusätzliche Stromproduktion in Kehrichtverbrennungsanlagen KVA. Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch Blockheizkraftwerk BHKW I Wärmekopplung BHKW Schweiz IBlockheizkraftwerke nutzen Brennstoffe doppelt Blockheizkraftwerke produzieren gleichzeitig Strom und Wärme. Sie funktionieren mit unterschiedlichen Energieträgern – von Heizöl über Biogas bis hin zu Holz. 29,7 Mia. kWh pro Jahr könnten mit Blockheizkraftwerken produziert werden. Heizöl und Gas sind zu kostbar, um damit «nur» zu heizen: Im Vergleich zu Öl- oder Gasheizungen nutzen Blockheizkraftwerke (BHKW) den Brennstoff doppelt (Prinzip der Wärme-Kraft-Kopplung): Ein Generator wandelt Heizöl oder Gas in Strom um. Die elektrischen Wirkungsgrade liegen je nach Leistung zwischen 25% und gut 40%. Die anfallende Abwärme wird für Heizzwecke oder Prozesswärme genutzt. Dezentral erzeugter Strom aus Blochkeizkraftwerken weist aber nur dann gute Ökobilanzwerte auf, wenn auf fossile Energieträger verzichtet wird. BHKW gibt es in allen Leistungsklassen – von ganz kleinen fürs Einfamilienhaus bis zu ganz grossen für die Wärme- und Stromversorgung ganzer Stadteile oder Industriebauten. Sie funktionieren nicht nur mit Heizöl und Gas sondern auch mit gereinigtem Biogas, Pflanzenölen oder Holz. Als Zukunftstechnologie gelten Brennstoffzellen-BHKW, welche beispielsweise Wasserstoff emissionsfrei in Wärme und Strom umwandeln. Grundsätzlich können alle herkömmlichen Öl- oder Gasheizungen beim altersbedingten Ersatz durch BHKW ersetzt werden. Das technische Potenzial für die Stromproduktion mit BHKW ist enorm: 29,7 Mia. kWh pro Jahr. Das entspricht der doppelten Winterstromproduktion aller fünf Schweizer AKW Leibstadt, Gösgen, Mühleberg sowie Beznau 1+2. Die gekoppelte Erzeugung produziert gegenüber der Stromerzeugung in grossen Gaskraftwerken ohne Wärmeauskopplung ca. 1 Mio. Tonnen weniger CO2-Emissionen. Und es ist eine energiesparende Heizung: BHKW brauchen 40% weniger Primärenergie als Ölheizungen oder Netzstrom. Um das BHKW-Potenzial optimal zu nutzen, ist eine Energielenkungsabgabe nötig, welche die Endverbraucherpreise gegenüber heute verdoppelt. Ein gasbetriebenes Blockheizkraftwerk erzeugt gleichzeitig Wärme und Strom. Mit seiner Leistung ist es für Wohnanlagen und Gewerbebetriebe ausgelegt. Auf der Wärmeseite wird das Blockheizkraftwerk parallel zu einem Heizkessel betrieben. Beide Wärmeerzeuger sind an die Heizungsanlage zur Erwärmung von Heiz- und Trinkwasser angeschlossen. Blockheizkraftwerke erreichen einen Gesamtwirkungsgrad von bis zu 95 Prozent. Zusammen mit der gleichzeitigen Erzeugung von Strom und Wärme sind die BHKW damit äußerst effizient. Blockheizkraftwerke sind Teamplayer. Sie bringen ihre höchste Effizienzin einem System, das individuell abgestimmt ist auf die jeweiligen Anforderungen.Das beginnt bei der Systemtechnik, zum Beispiel mit Schaltschränken für übergeordneteRegelfunktionen und geht bis zu maßgeschneiderten Wartungsverträgen. Ein Blockheizkraftwerk arbeitet ausgesprochen umweltfreundlich: Neben der Primärenergieersparnis von bis zu 36 Prozent ist die CO2-Emission deutlich geringer als bei konventioneller Erzeugung von Strom und Wärme. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in diesem Produktbereich bietet effiziente gasbetriebene Systeme zur Kraft-Wärme-Kopplung an. Neben den Serienprodukten werden auch speziell auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Blockheizkraftwerke gefertigt.Wärme-Kraft-Kopplung (WKK) Unter Wärme-Kraft-Kopplung (WKK) versteht man vereinfacht eine Heizung, die gleichzeitig Strom produziert oder auch ein Stromkraftwerk, das gleichzeitig Wärme liefert. Der Verbraucher wird so mit den beiden wichtigsten Energiearten, Strom und Wärme, versorgt. Die bei der Stromerzeugung anfallende Wärme wird hierbei sinnvoll zur Bereitstellung von Heizwasser, Dampf oder Trocknungswärme verwendet. Der Brennstoff wird somit zu 90 bis 95% genutzt. In Kombination mit Elektro-Wärmepumpen hat der breite Einsatz von Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen ein beträchtliches Potenzial: der Primärenergiebedarf und der damit verbundene CO2-Ausstoss für Raumwärme und Warmwasseraufbereitung könnte um 50% reduziert werden. Diese Reduktion entspricht rund 25% des gesamten CO2-Ausstosses der Schweiz. Zudem könnten etwa 30% unserer Elektrizität mit Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen erzeugt werden. Bis ins Jahr 2010 könnten Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen bereits eine installierte elektrische Leistung von 1'530 MW erreichen und so 5,5 Milliarden kWh Strom und 10 Milliarden kWh Wärme erzeugen. Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen sind meist Blockheizkraftwerke (BHKW), die aus einem Verbrennungsmotor und einem Generator bestehen. Die genutzte Abwärme stammt aus der Motorenkühlung und dem Abgas. Bei Kombi- oder GuD- (Gas und Dampf)-Anlagen wird zweimal Strom erzeugt: einmal mit einer Gasturbine und ein zweites Mal aus dem Dampf aus dem Abhitzekessel der Gasturbine. Auch Brennstoffzellen zählen zur Wärme-Kraft-Kopplung. Sie erzeugen in einem elektrochemischen Prozess aus Wasserstoff und Sauerstoff Strom und Wärme. Förderung von WKK mit erneuerbaren Energien Im Vordergrund der indirekten Fördermassnahmen des Bundes stehen die Energieträger Holz sowie die übrige Biomasse und die vermehrte Wärme-Kraft-Kopplung in Abwasserreinigungsanlagen ARA und die zusätzliche Stromproduktion in Kehrichtverbrennungsanlagen KVA. Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch Blockheizkraftwerk BHKW I Wärmekopplung BHKW Schweiz IBlockheizkraftwerke nutzen Brennstoffe doppelt Blockheizkraftwerke produzieren gleichzeitig Strom und Wärme. Sie funktionieren mit unterschiedlichen Energieträgern – von Heizöl über Biogas bis hin zu Holz. 29,7 Mia. kWh pro Jahr könnten mit Blockheizkraftwerken produziert werden. Heizöl und Gas sind zu kostbar, um damit «nur» zu heizen: Im Vergleich zu Öl- oder Gasheizungen nutzen Blockheizkraftwerke (BHKW) den Brennstoff doppelt (Prinzip der Wärme-Kraft-Kopplung): Ein Generator wandelt Heizöl oder Gas in Strom um. Die elektrischen Wirkungsgrade liegen je nach Leistung zwischen 25% und gut 40%. Die anfallende Abwärme wird für Heizzwecke oder Prozesswärme genutzt. Dezentral erzeugter Strom aus Blochkeizkraftwerken weist aber nur dann gute Ökobilanzwerte auf, wenn auf fossile Energieträger verzichtet wird. BHKW gibt es in allen Leistungsklassen – von ganz kleinen fürs Einfamilienhaus bis zu ganz grossen für die Wärme- und Stromversorgung ganzer Stadteile oder Industriebauten. Sie funktionieren nicht nur mit Heizöl und Gas sondern auch mit gereinigtem Biogas, Pflanzenölen oder Holz. Als Zukunftstechnologie gelten Brennstoffzellen-BHKW, welche beispielsweise Wasserstoff emissionsfrei in Wärme und Strom umwandeln. Grundsätzlich können alle herkömmlichen Öl- oder Gasheizungen beim altersbedingten Ersatz durch BHKW ersetzt werden. Das technische Potenzial für die Stromproduktion mit BHKW ist enorm: 29,7 Mia. kWh pro Jahr. Das entspricht der doppelten Winterstromproduktion aller fünf Schweizer AKW Leibstadt, Gösgen, Mühleberg sowie Beznau 1+2. Die gekoppelte Erzeugung produziert gegenüber der Stromerzeugung in grossen Gaskraftwerken ohne Wärmeauskopplung ca. 1 Mio. Tonnen weniger CO2-Emissionen. Und es ist eine energiesparende Heizung: BHKW brauchen 40% weniger Primärenergie als Ölheizungen oder Netzstrom. Um das BHKW-Potenzial optimal zu nutzen, ist eine Energielenkungsabgabe nötig, welche die Endverbraucherpreise gegenüber heute verdoppelt. Ein gasbetriebenes Blockheizkraftwerk erzeugt gleichzeitig Wärme und Strom. Mit seiner Leistung ist es für Wohnanlagen und Gewerbebetriebe ausgelegt. Auf der Wärmeseite wird das Blockheizkraftwerk parallel zu einem Heizkessel betrieben. Beide Wärmeerzeuger sind an die Heizungsanlage zur Erwärmung von Heiz- und Trinkwasser angeschlossen. Blockheizkraftwerke erreichen einen Gesamtwirkungsgrad von bis zu 95 Prozent. Zusammen mit der gleichzeitigen Erzeugung von Strom und Wärme sind die BHKW damit äußerst effizient. Blockheizkraftwerke sind Teamplayer. Sie bringen ihre höchste Effizienzin einem System, das individuell abgestimmt ist auf die jeweiligen Anforderungen.Das beginnt bei der Systemtechnik, zum Beispiel mit Schaltschränken für übergeordneteRegelfunktionen und geht bis zu maßgeschneiderten Wartungsverträgen. Ein Blockheizkraftwerk arbeitet ausgesprochen umweltfreundlich: Neben der Primärenergieersparnis von bis zu 36 Prozent ist die CO2-Emission deutlich geringer als bei konventioneller Erzeugung von Strom und Wärme. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in diesem Produktbereich bietet effiziente gasbetriebene Systeme zur Kraft-Wärme-Kopplung an. Neben den Serienprodukten werden auch speziell auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Blockheizkraftwerke gefertigt.Wärme-Kraft-Kopplung (WKK) Unter Wärme-Kraft-Kopplung (WKK) versteht man vereinfacht eine Heizung, die gleichzeitig Strom produziert oder auch ein Stromkraftwerk, das gleichzeitig Wärme liefert. Der Verbraucher wird so mit den beiden wichtigsten Energiearten, Strom und Wärme, versorgt. Die bei der Stromerzeugung anfallende Wärme wird hierbei sinnvoll zur Bereitstellung von Heizwasser, Dampf oder Trocknungswärme verwendet. Der Brennstoff wird somit zu 90 bis 95% genutzt. In Kombination mit Elektro-Wärmepumpen hat der breite Einsatz von Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen ein beträchtliches Potenzial: der Primärenergiebedarf und der damit verbundene CO2-Ausstoss für Raumwärme und Warmwasseraufbereitung könnte um 50% reduziert werden. Diese Reduktion entspricht rund 25% des gesamten CO2-Ausstosses der Schweiz. Zudem könnten etwa 30% unserer Elektrizität mit Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen erzeugt werden. Bis ins Jahr 2010 könnten Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen bereits eine installierte elektrische Leistung von 1'530 MW erreichen und so 5,5 Milliarden kWh Strom und 10 Milliarden kWh Wärme erzeugen. Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen sind meist Blockheizkraftwerke (BHKW), die aus einem Verbrennungsmotor und einem Generator bestehen. Die genutzte Abwärme stammt aus der Motorenkühlung und dem Abgas. Bei Kombi- oder GuD- (Gas und Dampf)-Anlagen wird zweimal Strom erzeugt: einmal mit einer Gasturbine und ein zweites Mal aus dem Dampf aus dem Abhitzekessel der Gasturbine. Auch Brennstoffzellen zählen zur Wärme-Kraft-Kopplung. Sie erzeugen in einem elektrochemischen Prozess aus Wasserstoff und Sauerstoff Strom und Wärme. Förderung von WKK mit erneuerbaren Energien Im Vordergrund der indirekten Fördermassnahmen des Bundes stehen die Energieträger Holz sowie die übrige Biomasse und die vermehrte Wärme-Kraft-Kopplung in Abwasserreinigungsanlagen ARA und die zusätzliche Stromproduktion in Kehrichtverbrennungsanlagen KVA. Meine Heizung ist defekt. Soll ich meine Heizung reparieren oder eine neue Heizung kaufen? Welches ist die beste Heizung für mein Haus? Gasheizung, Ölheizung, Wärmepumpe oder Holzheizung? Was sind die Vorteile einer Gasheizung? Welche Vorteile bieten Ölheizungen? Was sind die Vorteile einer Wärmepumpe? Mein Nachbar hat eine Pelletheizung, wäre das auch ein Heizsystem mit Zukunft? Auf was muss ich bei der Auswahl des Heizsystems schauen? Was kostet eine neue Heizung? Und welcher Heizungsbetrieb in meiner Region kann das neue Heizsystem montieren? Mit welchen Kosten muss ich bei der Anschaffung einer Heizung rechnen? Welcher Heizungsinstallateur in meiner Region kann die Gasheizung montieren? Wie kann ich mit der neuen Heizung Geld sparen? Welcher Heizungsbetrieb ersetzt die Heizung günstiger? Budget für neue Heizung: Mit welchen Kosten muss ich beim Heizungsersatz rechnen? Lohnt sich eine Solaranlage? In meinem Altbau ist die Heizung über 30 Jahre alt. Soll ich das Heizsystem ersetzen oder noch einmal einen Heizungsservice machen lassen? Was kostet eine neue Ölheizung? Was wären die Betriebskosten einer Wärmepumpe? Der Heizungsmonteur hat mir gesagt, der Austausch der Heizung lohne sich. Auch der Kaminfeger empfiehlt mir eine Heizungsmodernisierung? Haben Sie einen Kauftipp für meine neue Heizung? Welcher Heizungsfachmann kann in meiner Region die Heizung günstig ersetzen? Soll ich nur den Heizkessel auswechseln oder auch die Verrohrung ersetzen? Ich habe Probleme mit dem Brenner in meiner Heizung. Soll ich den Brenner ersetzen oder den ganzen Heizkessel austauschen? Was kostet die Auswechslung des Heizkessels? Und was kostet der Brennerersatz? Welche Heizsysteme sind günstiger: Ölheizung oder Gasheizung? Wir haben hohe Heizkosten. Nun wird das Haus saniert. Sollen wir unsere Heizung auswechseln? Der Heizungsfachmann hat mir gesagt, ich müsse für die neue Gasheizung rund Fr. 18000.- rechnen. Und für eine neue Ölheizung rund Fr. 23000.- budgetieren. Kommen noch weitere Kosten bei der Heizungssanierung dazu? Wer kann mir eine günstige Heizung offerieren? Wie kann ich den Heizungskauf finanzieren? Bei meinem Nachbar gab es eine Heizungsmodernisierung. Er hat sich für eine Wärmepumpe entschieden? Was sind die Kosten für eine neue Wärmepumpenheizung? Wer aus meiner Region kann die Heizung günstig auswechseln? Die Interessensgemeinschaft IG-KMU Heizungfachsanierung ist ein Unternehmensbereich des Haustechnik Center Horn: Hier finden Sie Antworten zu folgenden Themen rund um die Heizung: Offerte neue Heizung I Offerte Heizung ersetzen I Offerte Heizung erneuern I Offerte Heizung sanieren I Offerte Heizungssanierung I Offerte Heizung kaufen I Neue Heizung Kosten I Heizung Einfamilienhaus kosten I neue ölheizung kosten I neue Heizung für altes Haus I ölheizung ersetzen preis I neue Heizung kosten I neue heizung einbauen kosten I neue heizung im altbau I Heizung fachgerecht sanieren I Heizung fachgerecht ersetzen I neue heizung fachgerecht einbauen I Heizung fachgerecht erneuern I lohnt sich eine heizung zu sanieren I wann soll man eine alte Heizung ersetzen I neue Heizung offerte und kosten I heizung ersetzen kosten offerte I Kompetenz Center mit Dauerfachausstellung I alles rund um die Haustechnik und Heizungssanierung I Heizungssanierung fachgerecht I Heizungssanierung schnell kompetent und verlässlich I Sparen mit Heizungssanierung I KTipp Heizungssanierung vom Fachmann I Heizungssanierung Offerte I Preis Heizungssanierung I Kostenloser Vorschlag Heizungssanierung I Heizungssanierung mit Qualitätsgarantie I nHeizungssanierung mit neuer Ölheizung I Heizungssanierung mit neuer Gasheizung Ilohnt sich eine  Heizungssanierung mit Solar I Heizungssanierung mit neuer Wärmepumpe I Heizungssanierung mit neuer Luft-Wasser Wärmepumpe I Heizungssanierung mit neuer Sole Wärmepumpe I Heizungssanierung in Ihrer Region I richtige Heizungssanierung verlangt Fachkompetenz I Ratgeber Heizungssanierung I kostenloser Sanierungsvorschlag für neue Heizung I kostenloser Vorschlag Heizung ersetzen I Kostenloser Vorschlag Heizung erneuern I kostenlose Offerte Heizungssanierung I Sanierungsofferte neue Heizung I Sanierungsofferte Heizung ersetzen I Heizung ersetzen günstig I neue günstige Heizung I Preis neue Heizung I Preis Heizung ersetzen I Was ksotet eine Heizung erneuern I wie teuer ist eine neue Heizung I Ich suche eine neue Heizung I Online-Kompetenzcenter Heizung fachgerecht und günstig sanieren I Online-Kompetenzcenter Heizung fachgerecht und günstig ersetzen I Online-Kompetenzcenter Heizung fachgerecht und günstig austauschen I Online-Kompetenzcenter Heizung fachgerecht und günstig modernisieren I Online-Kompetenzcenter Heizung fachgerecht und günstiger Heizungsersatz I Online-Kompetenzcenter Heizung fachgerecht und günstig sanieren und ersetzen I Online-Kompetenzcenter Heizung fachgerecht und günstig sanieren I Online-Kompetenzcenter Heizung fachgerecht und günstig ersetzen I Online-Kompetenzcenter Heizung fachgerecht und günstig austauschen I Online-Kompetenzcenter Heizung fachgerecht und günstig modernisieren I Online-Kompetenzcenter Heizung fachgerecht und günstiger Heizungsersatz I Online-Kompetenzcenter Heizung fachgerecht und günstig sanieren und ersetzen I Online-Kompetenzcenter Heizung fachgerecht und günstig sanieren I Online-Kompetenzcenter Heizung fachgerecht und günstig ersetzen I Online-Kompetenzcenter Heizung fachgerecht und günstig austauschen I Online-Kompetenzcenter Heizung fachgerecht und günstig modernisieren I Online-Kompetenzcenter Heizung fachgerecht und günstiger Heizungsersatz I Online-Kompetenzcenter Heizung fachgerecht und günstig sanieren und ersetzen I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I BHKW Blockheizkraftwerk von BES AG in Wittenbach I BHKW Blockheizkraftwerk von Hoval in Feldmeilen I BHKW Schweiz I BHKW für Einfamilienhaus EFH I BHKW für Mehrfamilenhaus MFH I BHKW für Wärmeverbund I BHKW Kosten I BHKW Offerte I BHKW Preis I BHKW Angebot I BHKW Ratgeber I BHKW Beratung und Service I BHKW Heizungfachsanierung I Neues BHKW ersetzt die Ölheizung I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch I BHKW Profi I Vorteile von BHKW I Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch Blockheizkraftwerk BHKW I Wärmekopplung BHKW Schweiz IBlockheizkraftwerke nutzen Brennstoffe doppelt Blockheizkraftwerke produzieren gleichzeitig Strom und Wärme. Sie funktionieren mit unterschiedlichen Energieträgern – von Heizöl über Biogas bis hin zu Holz. 29,7 Mia. kWh pro Jahr könnten mit Blockheizkraftwerken produziert werden. Heizöl und Gas sind zu kostbar, um damit «nur» zu heizen: Im Vergleich zu Öl- oder Gasheizungen nutzen Blockheizkraftwerke (BHKW) den Brennstoff doppelt (Prinzip der Wärme-Kraft-Kopplung): Ein Generator wandelt Heizöl oder Gas in Strom um. Die elektrischen Wirkungsgrade liegen je nach Leistung zwischen 25% und gut 40%. Die anfallende Abwärme wird für Heizzwecke oder Prozesswärme genutzt. Dezentral erzeugter Strom aus Blochkeizkraftwerken weist aber nur dann gute Ökobilanzwerte auf, wenn auf fossile Energieträger verzichtet wird. BHKW gibt es in allen Leistungsklassen – von ganz kleinen fürs Einfamilienhaus bis zu ganz grossen für die Wärme- und Stromversorgung ganzer Stadteile oder Industriebauten. Sie funktionieren nicht nur mit Heizöl und Gas sondern auch mit gereinigtem Biogas, Pflanzenölen oder Holz. Als Zukunftstechnologie gelten Brennstoffzellen-BHKW, welche beispielsweise Wasserstoff emissionsfrei in Wärme und Strom umwandeln. Grundsätzlich können alle herkömmlichen Öl- oder Gasheizungen beim altersbedingten Ersatz durch BHKW ersetzt werden. Das technische Potenzial für die Stromproduktion mit BHKW ist enorm: 29,7 Mia. kWh pro Jahr. Das entspricht der doppelten Winterstromproduktion aller fünf Schweizer AKW Leibstadt, Gösgen, Mühleberg sowie Beznau 1+2. Die gekoppelte Erzeugung produziert gegenüber der Stromerzeugung in grossen Gaskraftwerken ohne Wärmeauskopplung ca. 1 Mio. Tonnen weniger CO2-Emissionen. Und es ist eine energiesparende Heizung: BHKW brauchen 40% weniger Primärenergie als Ölheizungen oder Netzstrom. Um das BHKW-Potenzial optimal zu nutzen, ist eine Energielenkungsabgabe nötig, welche die Endverbraucherpreise gegenüber heute verdoppelt. Ein gasbetriebenes Blockheizkraftwerk erzeugt gleichzeitig Wärme und Strom. Mit seiner Leistung ist es für Wohnanlagen und Gewerbebetriebe ausgelegt. Auf der Wärmeseite wird das Blockheizkraftwerk parallel zu einem Heizkessel betrieben. Beide Wärmeerzeuger sind an die Heizungsanlage zur Erwärmung von Heiz- und Trinkwasser angeschlossen. Blockheizkraftwerke erreichen einen Gesamtwirkungsgrad von bis zu 95 Prozent. Zusammen mit der gleichzeitigen Erzeugung von Strom und Wärme sind die BHKW damit äußerst effizient. Blockheizkraftwerke sind Teamplayer. Sie bringen ihre höchste Effizienzin einem System, das individuell abgestimmt ist auf die jeweiligen Anforderungen.Das beginnt bei der Systemtechnik, zum Beispiel mit Schaltschränken für übergeordneteRegelfunktionen und geht bis zu maßgeschneiderten Wartungsverträgen. Ein Blockheizkraftwerk arbeitet ausgesprochen umweltfreundlich: Neben der Primärenergieersparnis von bis zu 36 Prozent ist die CO2-Emission deutlich geringer als bei konventioneller Erzeugung von Strom und Wärme. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in diesem Produktbereich bietet effiziente gasbetriebene Systeme zur Kraft-Wärme-Kopplung an. Neben den Serienprodukten werden auch speziell auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Blockheizkraftwerke gefertigt.Wärme-Kraft-Kopplung (WKK) Unter Wärme-Kraft-Kopplung (WKK) versteht man vereinfacht eine Heizung, die gleichzeitig Strom produziert oder auch ein Stromkraftwerk, das gleichzeitig Wärme liefert. Der Verbraucher wird so mit den beiden wichtigsten Energiearten, Strom und Wärme, versorgt. Die bei der Stromerzeugung anfallende Wärme wird hierbei sinnvoll zur Bereitstellung von Heizwasser, Dampf oder Trocknungswärme verwendet. Der Brennstoff wird somit zu 90 bis 95% genutzt. In Kombination mit Elektro-Wärmepumpen hat der breite Einsatz von Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen ein beträchtliches Potenzial: der Primärenergiebedarf und der damit verbundene CO2-Ausstoss für Raumwärme und Warmwasseraufbereitung könnte um 50% reduziert werden. Diese Reduktion entspricht rund 25% des gesamten CO2-Ausstosses der Schweiz. Zudem könnten etwa 30% unserer Elektrizität mit Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen erzeugt werden. Bis ins Jahr 2010 könnten Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen bereits eine installierte elektrische Leistung von 1'530 MW erreichen und so 5,5 Milliarden kWh Strom und 10 Milliarden kWh Wärme erzeugen. Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen sind meist Blockheizkraftwerke (BHKW), die aus einem Verbrennungsmotor und einem Generator bestehen. Die genutzte Abwärme stammt aus der Motorenkühlung und dem Abgas. Bei Kombi- oder GuD- (Gas und Dampf)-Anlagen wird zweimal Strom erzeugt: einmal mit einer Gasturbine und ein zweites Mal aus dem Dampf aus dem Abhitzekessel der Gasturbine. Auch Brennstoffzellen zählen zur Wärme-Kraft-Kopplung. Sie erzeugen in einem elektrochemischen Prozess aus Wasserstoff und Sauerstoff Strom und Wärme. Förderung von WKK mit erneuerbaren Energien Im Vordergrund der indirekten Fördermassnahmen des Bundes stehen die Energieträger Holz sowie die übrige Biomasse und die vermehrte Wärme-Kraft-Kopplung in Abwasserreinigungsanlagen ARA und die zusätzliche Stromproduktion in Kehrichtverbrennungsanlagen KVA. Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch Blockheizkraftwerk BHKW I Wärmekopplung BHKW Schweiz IBlockheizkraftwerke nutzen Brennstoffe doppelt Blockheizkraftwerke produzieren gleichzeitig Strom und Wärme. Sie funktionieren mit unterschiedlichen Energieträgern – von Heizöl über Biogas bis hin zu Holz. 29,7 Mia. kWh pro Jahr könnten mit Blockheizkraftwerken produziert werden. Heizöl und Gas sind zu kostbar, um damit «nur» zu heizen: Im Vergleich zu Öl- oder Gasheizungen nutzen Blockheizkraftwerke (BHKW) den Brennstoff doppelt (Prinzip der Wärme-Kraft-Kopplung): Ein Generator wandelt Heizöl oder Gas in Strom um. Die elektrischen Wirkungsgrade liegen je nach Leistung zwischen 25% und gut 40%. Die anfallende Abwärme wird für Heizzwecke oder Prozesswärme genutzt. Dezentral erzeugter Strom aus Blochkeizkraftwerken weist aber nur dann gute Ökobilanzwerte auf, wenn auf fossile Energieträger verzichtet wird. BHKW gibt es in allen Leistungsklassen – von ganz kleinen fürs Einfamilienhaus bis zu ganz grossen für die Wärme- und Stromversorgung ganzer Stadteile oder Industriebauten. Sie funktionieren nicht nur mit Heizöl und Gas sondern auch mit gereinigtem Biogas, Pflanzenölen oder Holz. Als Zukunftstechnologie gelten Brennstoffzellen-BHKW, welche beispielsweise Wasserstoff emissionsfrei in Wärme und Strom umwandeln. Grundsätzlich können alle herkömmlichen Öl- oder Gasheizungen beim altersbedingten Ersatz durch BHKW ersetzt werden. Das technische Potenzial für die Stromproduktion mit BHKW ist enorm: 29,7 Mia. kWh pro Jahr. Das entspricht der doppelten Winterstromproduktion aller fünf Schweizer AKW Leibstadt, Gösgen, Mühleberg sowie Beznau 1+2. Die gekoppelte Erzeugung produziert gegenüber der Stromerzeugung in grossen Gaskraftwerken ohne Wärmeauskopplung ca. 1 Mio. Tonnen weniger CO2-Emissionen. Und es ist eine energiesparende Heizung: BHKW brauchen 40% weniger Primärenergie als Ölheizungen oder Netzstrom. Um das BHKW-Potenzial optimal zu nutzen, ist eine Energielenkungsabgabe nötig, welche die Endverbraucherpreise gegenüber heute verdoppelt. Ein gasbetriebenes Blockheizkraftwerk erzeugt gleichzeitig Wärme und Strom. Mit seiner Leistung ist es für Wohnanlagen und Gewerbebetriebe ausgelegt. Auf der Wärmeseite wird das Blockheizkraftwerk parallel zu einem Heizkessel betrieben. Beide Wärmeerzeuger sind an die Heizungsanlage zur Erwärmung von Heiz- und Trinkwasser angeschlossen. Blockheizkraftwerke erreichen einen Gesamtwirkungsgrad von bis zu 95 Prozent. Zusammen mit der gleichzeitigen Erzeugung von Strom und Wärme sind die BHKW damit äußerst effizient. Blockheizkraftwerke sind Teamplayer. Sie bringen ihre höchste Effizienzin einem System, das individuell abgestimmt ist auf die jeweiligen Anforderungen.Das beginnt bei der Systemtechnik, zum Beispiel mit Schaltschränken für übergeordneteRegelfunktionen und geht bis zu maßgeschneiderten Wartungsverträgen. Ein Blockheizkraftwerk arbeitet ausgesprochen umweltfreundlich: Neben der Primärenergieersparnis von bis zu 36 Prozent ist die CO2-Emission deutlich geringer als bei konventioneller Erzeugung von Strom und Wärme. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in diesem Produktbereich bietet effiziente gasbetriebene Systeme zur Kraft-Wärme-Kopplung an. Neben den Serienprodukten werden auch speziell auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Blockheizkraftwerke gefertigt.Wärme-Kraft-Kopplung (WKK) Unter Wärme-Kraft-Kopplung (WKK) versteht man vereinfacht eine Heizung, die gleichzeitig Strom produziert oder auch ein Stromkraftwerk, das gleichzeitig Wärme liefert. Der Verbraucher wird so mit den beiden wichtigsten Energiearten, Strom und Wärme, versorgt. Die bei der Stromerzeugung anfallende Wärme wird hierbei sinnvoll zur Bereitstellung von Heizwasser, Dampf oder Trocknungswärme verwendet. Der Brennstoff wird somit zu 90 bis 95% genutzt. In Kombination mit Elektro-Wärmepumpen hat der breite Einsatz von Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen ein beträchtliches Potenzial: der Primärenergiebedarf und der damit verbundene CO2-Ausstoss für Raumwärme und Warmwasseraufbereitung könnte um 50% reduziert werden. Diese Reduktion entspricht rund 25% des gesamten CO2-Ausstosses der Schweiz. Zudem könnten etwa 30% unserer Elektrizität mit Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen erzeugt werden. Bis ins Jahr 2010 könnten Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen bereits eine installierte elektrische Leistung von 1'530 MW erreichen und so 5,5 Milliarden kWh Strom und 10 Milliarden kWh Wärme erzeugen. Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen sind meist Blockheizkraftwerke (BHKW), die aus einem Verbrennungsmotor und einem Generator bestehen. Die genutzte Abwärme stammt aus der Motorenkühlung und dem Abgas. Bei Kombi- oder GuD- (Gas und Dampf)-Anlagen wird zweimal Strom erzeugt: einmal mit einer Gasturbine und ein zweites Mal aus dem Dampf aus dem Abhitzekessel der Gasturbine. Auch Brennstoffzellen zählen zur Wärme-Kraft-Kopplung. Sie erzeugen in einem elektrochemischen Prozess aus Wasserstoff und Sauerstoff Strom und Wärme. Förderung von WKK mit erneuerbaren Energien Im Vordergrund der indirekten Fördermassnahmen des Bundes stehen die Energieträger Holz sowie die übrige Biomasse und die vermehrte Wärme-Kraft-Kopplung in Abwasserreinigungsanlagen ARA und die zusätzliche Stromproduktion in Kehrichtverbrennungsanlagen KVA. Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch Blockheizkraftwerk BHKW I Wärmekopplung BHKW Schweiz IBlockheizkraftwerke nutzen Brennstoffe doppelt Blockheizkraftwerke produzieren gleichzeitig Strom und Wärme. Sie funktionieren mit unterschiedlichen Energieträgern – von Heizöl über Biogas bis hin zu Holz. 29,7 Mia. kWh pro Jahr könnten mit Blockheizkraftwerken produziert werden. Heizöl und Gas sind zu kostbar, um damit «nur» zu heizen: Im Vergleich zu Öl- oder Gasheizungen nutzen Blockheizkraftwerke (BHKW) den Brennstoff doppelt (Prinzip der Wärme-Kraft-Kopplung): Ein Generator wandelt Heizöl oder Gas in Strom um. Die elektrischen Wirkungsgrade liegen je nach Leistung zwischen 25% und gut 40%. Die anfallende Abwärme wird für Heizzwecke oder Prozesswärme genutzt. Dezentral erzeugter Strom aus Blochkeizkraftwerken weist aber nur dann gute Ökobilanzwerte auf, wenn auf fossile Energieträger verzichtet wird. BHKW gibt es in allen Leistungsklassen – von ganz kleinen fürs Einfamilienhaus bis zu ganz grossen für die Wärme- und Stromversorgung ganzer Stadteile oder Industriebauten. Sie funktionieren nicht nur mit Heizöl und Gas sondern auch mit gereinigtem Biogas, Pflanzenölen oder Holz. Als Zukunftstechnologie gelten Brennstoffzellen-BHKW, welche beispielsweise Wasserstoff emissionsfrei in Wärme und Strom umwandeln. Grundsätzlich können alle herkömmlichen Öl- oder Gasheizungen beim altersbedingten Ersatz durch BHKW ersetzt werden. Das technische Potenzial für die Stromproduktion mit BHKW ist enorm: 29,7 Mia. kWh pro Jahr. Das entspricht der doppelten Winterstromproduktion aller fünf Schweizer AKW Leibstadt, Gösgen, Mühleberg sowie Beznau 1+2. Die gekoppelte Erzeugung produziert gegenüber der Stromerzeugung in grossen Gaskraftwerken ohne Wärmeauskopplung ca. 1 Mio. Tonnen weniger CO2-Emissionen. Und es ist eine energiesparende Heizung: BHKW brauchen 40% weniger Primärenergie als Ölheizungen oder Netzstrom. Um das BHKW-Potenzial optimal zu nutzen, ist eine Energielenkungsabgabe nötig, welche die Endverbraucherpreise gegenüber heute verdoppelt. Ein gasbetriebenes Blockheizkraftwerk erzeugt gleichzeitig Wärme und Strom. Mit seiner Leistung ist es für Wohnanlagen und Gewerbebetriebe ausgelegt. Auf der Wärmeseite wird das Blockheizkraftwerk parallel zu einem Heizkessel betrieben. Beide Wärmeerzeuger sind an die Heizungsanlage zur Erwärmung von Heiz- und Trinkwasser angeschlossen. Blockheizkraftwerke erreichen einen Gesamtwirkungsgrad von bis zu 95 Prozent. Zusammen mit der gleichzeitigen Erzeugung von Strom und Wärme sind die BHKW damit äußerst effizient. Blockheizkraftwerke sind Teamplayer. Sie bringen ihre höchste Effizienzin einem System, das individuell abgestimmt ist auf die jeweiligen Anforderungen.Das beginnt bei der Systemtechnik, zum Beispiel mit Schaltschränken für übergeordneteRegelfunktionen und geht bis zu maßgeschneiderten Wartungsverträgen. Ein Blockheizkraftwerk arbeitet ausgesprochen umweltfreundlich: Neben der Primärenergieersparnis von bis zu 36 Prozent ist die CO2-Emission deutlich geringer als bei konventioneller Erzeugung von Strom und Wärme. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in diesem Produktbereich bietet effiziente gasbetriebene Systeme zur Kraft-Wärme-Kopplung an. Neben den Serienprodukten werden auch speziell auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Blockheizkraftwerke gefertigt.Wärme-Kraft-Kopplung (WKK) Unter Wärme-Kraft-Kopplung (WKK) versteht man vereinfacht eine Heizung, die gleichzeitig Strom produziert oder auch ein Stromkraftwerk, das gleichzeitig Wärme liefert. Der Verbraucher wird so mit den beiden wichtigsten Energiearten, Strom und Wärme, versorgt. Die bei der Stromerzeugung anfallende Wärme wird hierbei sinnvoll zur Bereitstellung von Heizwasser, Dampf oder Trocknungswärme verwendet. Der Brennstoff wird somit zu 90 bis 95% genutzt. In Kombination mit Elektro-Wärmepumpen hat der breite Einsatz von Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen ein beträchtliches Potenzial: der Primärenergiebedarf und der damit verbundene CO2-Ausstoss für Raumwärme und Warmwasseraufbereitung könnte um 50% reduziert werden. Diese Reduktion entspricht rund 25% des gesamten CO2-Ausstosses der Schweiz. Zudem könnten etwa 30% unserer Elektrizität mit Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen erzeugt werden. Bis ins Jahr 2010 könnten Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen bereits eine installierte elektrische Leistung von 1'530 MW erreichen und so 5,5 Milliarden kWh Strom und 10 Milliarden kWh Wärme erzeugen. Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen sind meist Blockheizkraftwerke (BHKW), die aus einem Verbrennungsmotor und einem Generator bestehen. Die genutzte Abwärme stammt aus der Motorenkühlung und dem Abgas. Bei Kombi- oder GuD- (Gas und Dampf)-Anlagen wird zweimal Strom erzeugt: einmal mit einer Gasturbine und ein zweites Mal aus dem Dampf aus dem Abhitzekessel der Gasturbine. Auch Brennstoffzellen zählen zur Wärme-Kraft-Kopplung. Sie erzeugen in einem elektrochemischen Prozess aus Wasserstoff und Sauerstoff Strom und Wärme. Förderung von WKK mit erneuerbaren Energien Im Vordergrund der indirekten Fördermassnahmen des Bundes stehen die Energieträger Holz sowie die übrige Biomasse und die vermehrte Wärme-Kraft-Kopplung in Abwasserreinigungsanlagen ARA und die zusätzliche Stromproduktion in Kehrichtverbrennungsanlagen KVA. Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch Blockheizkraftwerk BHKW I Wärmekopplung BHKW Schweiz IBlockheizkraftwerke nutzen Brennstoffe doppelt Blockheizkraftwerke produzieren gleichzeitig Strom und Wärme. Sie funktionieren mit unterschiedlichen Energieträgern – von Heizöl über Biogas bis hin zu Holz. 29,7 Mia. kWh pro Jahr könnten mit Blockheizkraftwerken produziert werden. Heizöl und Gas sind zu kostbar, um damit «nur» zu heizen: Im Vergleich zu Öl- oder Gasheizungen nutzen Blockheizkraftwerke (BHKW) den Brennstoff doppelt (Prinzip der Wärme-Kraft-Kopplung): Ein Generator wandelt Heizöl oder Gas in Strom um. Die elektrischen Wirkungsgrade liegen je nach Leistung zwischen 25% und gut 40%. Die anfallende Abwärme wird für Heizzwecke oder Prozesswärme genutzt. Dezentral erzeugter Strom aus Blochkeizkraftwerken weist aber nur dann gute Ökobilanzwerte auf, wenn auf fossile Energieträger verzichtet wird. BHKW gibt es in allen Leistungsklassen – von ganz kleinen fürs Einfamilienhaus bis zu ganz grossen für die Wärme- und Stromversorgung ganzer Stadteile oder Industriebauten. Sie funktionieren nicht nur mit Heizöl und Gas sondern auch mit gereinigtem Biogas, Pflanzenölen oder Holz. Als Zukunftstechnologie gelten Brennstoffzellen-BHKW, welche beispielsweise Wasserstoff emissionsfrei in Wärme und Strom umwandeln. Grundsätzlich können alle herkömmlichen Öl- oder Gasheizungen beim altersbedingten Ersatz durch BHKW ersetzt werden. Das technische Potenzial für die Stromproduktion mit BHKW ist enorm: 29,7 Mia. kWh pro Jahr. Das entspricht der doppelten Winterstromproduktion aller fünf Schweizer AKW Leibstadt, Gösgen, Mühleberg sowie Beznau 1+2. Die gekoppelte Erzeugung produziert gegenüber der Stromerzeugung in grossen Gaskraftwerken ohne Wärmeauskopplung ca. 1 Mio. Tonnen weniger CO2-Emissionen. Und es ist eine energiesparende Heizung: BHKW brauchen 40% weniger Primärenergie als Ölheizungen oder Netzstrom. Um das BHKW-Potenzial optimal zu nutzen, ist eine Energielenkungsabgabe nötig, welche die Endverbraucherpreise gegenüber heute verdoppelt. Ein gasbetriebenes Blockheizkraftwerk erzeugt gleichzeitig Wärme und Strom. Mit seiner Leistung ist es für Wohnanlagen und Gewerbebetriebe ausgelegt. Auf der Wärmeseite wird das Blockheizkraftwerk parallel zu einem Heizkessel betrieben. Beide Wärmeerzeuger sind an die Heizungsanlage zur Erwärmung von Heiz- und Trinkwasser angeschlossen. Blockheizkraftwerke erreichen einen Gesamtwirkungsgrad von bis zu 95 Prozent. Zusammen mit der gleichzeitigen Erzeugung von Strom und Wärme sind die BHKW damit äußerst effizient. Blockheizkraftwerke sind Teamplayer. Sie bringen ihre höchste Effizienzin einem System, das individuell abgestimmt ist auf die jeweiligen Anforderungen.Das beginnt bei der Systemtechnik, zum Beispiel mit Schaltschränken für übergeordneteRegelfunktionen und geht bis zu maßgeschneiderten Wartungsverträgen. Ein Blockheizkraftwerk arbeitet ausgesprochen umweltfreundlich: Neben der Primärenergieersparnis von bis zu 36 Prozent ist die CO2-Emission deutlich geringer als bei konventioneller Erzeugung von Strom und Wärme. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in diesem Produktbereich bietet effiziente gasbetriebene Systeme zur Kraft-Wärme-Kopplung an. Neben den Serienprodukten werden auch speziell auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Blockheizkraftwerke gefertigt.Wärme-Kraft-Kopplung (WKK) Unter Wärme-Kraft-Kopplung (WKK) versteht man vereinfacht eine Heizung, die gleichzeitig Strom produziert oder auch ein Stromkraftwerk, das gleichzeitig Wärme liefert. Der Verbraucher wird so mit den beiden wichtigsten Energiearten, Strom und Wärme, versorgt. Die bei der Stromerzeugung anfallende Wärme wird hierbei sinnvoll zur Bereitstellung von Heizwasser, Dampf oder Trocknungswärme verwendet. Der Brennstoff wird somit zu 90 bis 95% genutzt. In Kombination mit Elektro-Wärmepumpen hat der breite Einsatz von Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen ein beträchtliches Potenzial: der Primärenergiebedarf und der damit verbundene CO2-Ausstoss für Raumwärme und Warmwasseraufbereitung könnte um 50% reduziert werden. Diese Reduktion entspricht rund 25% des gesamten CO2-Ausstosses der Schweiz. Zudem könnten etwa 30% unserer Elektrizität mit Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen erzeugt werden. Bis ins Jahr 2010 könnten Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen bereits eine installierte elektrische Leistung von 1'530 MW erreichen und so 5,5 Milliarden kWh Strom und 10 Milliarden kWh Wärme erzeugen. Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen sind meist Blockheizkraftwerke (BHKW), die aus einem Verbrennungsmotor und einem Generator bestehen. Die genutzte Abwärme stammt aus der Motorenkühlung und dem Abgas. Bei Kombi- oder GuD- (Gas und Dampf)-Anlagen wird zweimal Strom erzeugt: einmal mit einer Gasturbine und ein zweites Mal aus dem Dampf aus dem Abhitzekessel der Gasturbine. Auch Brennstoffzellen zählen zur Wärme-Kraft-Kopplung. Sie erzeugen in einem elektrochemischen Prozess aus Wasserstoff und Sauerstoff Strom und Wärme. Förderung von WKK mit erneuerbaren Energien Im Vordergrund der indirekten Fördermassnahmen des Bundes stehen die Energieträger Holz sowie die übrige Biomasse und die vermehrte Wärme-Kraft-Kopplung in Abwasserreinigungsanlagen ARA und die zusätzliche Stromproduktion in Kehrichtverbrennungsanlagen KVA. Mehr Info auf www.heizungsofferte.ch oder auf www.heizungsangebot.ch Blockheizkraftwerk BHKW I Wärmekopplung BHKW Schweiz IBlockheizkraftwerke nutzen Brennstoffe doppelt Blockheizkraftwerke produzieren gleichzeitig Strom und Wärme. Sie funktionieren mit unterschiedlichen Energieträgern – von Heizöl über Biogas bis hin zu Holz. 29,7 Mia. kWh pro Jahr könnten mit Blockheizkraftwerken produziert werden. Heizöl und Gas sind zu kostbar, um damit «nur» zu heizen: Im Vergleich zu Öl- oder Gasheizungen nutzen Blockheizkraftwerke (BHKW) den Brennstoff doppelt (Prinzip der Wärme-Kraft-Kopplung): Ein Generator wandelt Heizöl oder Gas in Strom um. Die elektrischen Wirkungsgrade liegen je nach Leistung zwischen 25% und gut 40%. Die anfallende Abwärme wird für Heizzwecke oder Prozesswärme genutzt. Dezentral erzeugter Strom aus Blochkeizkraftwerken weist aber nur dann gute Ökobilanzwerte auf, wenn auf fossile Energieträger verzichtet wird. BHKW gibt es in allen Leistungsklassen – von ganz kleinen fürs Einfamilienhaus bis zu ganz grossen für die Wärme- und Stromversorgung ganzer Stadteile oder Industriebauten. Sie funktionieren nicht nur mit Heizöl und Gas sondern auch mit gereinigtem Biogas, Pflanzenölen oder Holz. Als Zukunftstechnologie gelten Brennstoffzellen-BHKW, welche beispielsweise Wasserstoff emissionsfrei in Wärme und Strom umwandeln. Grundsätzlich können alle herkömmlichen Öl- oder Gasheizungen beim altersbedingten Ersatz durch BHKW ersetzt werden. Das technische Potenzial für die Stromproduktion mit BHKW ist enorm: 29,7 Mia. kWh pro Jahr. Das entspricht der doppelten Winterstromproduktion aller fünf Schweizer AKW Leibstadt, Gösgen, Mühleberg sowie Beznau 1+2. Die gekoppelte Erzeugung produziert gegenüber der Stromerzeugung in grossen Gaskraftwerken ohne Wärmeauskopplung ca. 1 Mio. Tonnen weniger CO2-Emissionen. Und es ist eine energiesparende Heizung: BHKW brauchen 40% weniger Primärenergie als Ölheizungen oder Netzstrom. Um das BHKW-Potenzial optimal zu nutzen, ist eine Energielenkungsabgabe nötig, welche die Endverbraucherpreise gegenüber heute verdoppelt. Ein gasbetriebenes Blockheizkraftwerk erzeugt gleichzeitig Wärme und Strom. Mit seiner Leistung ist es für Wohnanlagen und Gewerbebetriebe ausgelegt. Auf der Wärmeseite wird das Blockheizkraftwerk parallel zu einem Heizkessel betrieben. Beide Wärmeerzeuger sind an die Heizungsanlage zur Erwärmung von Heiz- und Trinkwasser angeschlossen. Blockheizkraftwerke erreichen einen Gesamtwirkungsgrad von bis zu 95 Prozent. Zusammen mit der gleichzeitigen Erzeugung von Strom und Wärme sind die BHKW damit äußerst effizient. Blockheizkraftwerke sind Teamplayer. Sie bringen ihre höchste Effizienzin einem System, das individuell abgestimmt ist auf die jeweiligen Anforderungen.Das beginnt bei der Systemtechnik, zum Beispiel mit Schaltschränken für übergeordneteRegelfunktionen und geht bis zu maßgeschneiderten Wartungsverträgen. Ein Blockheizkraftwerk arbeitet ausgesprochen umweltfreundlich: Neben der Primärenergieersparnis von bis zu 36 Prozent ist die CO2-Emission deutlich geringer als bei konventioneller Erzeugung von Strom und Wärme. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in diesem Produktbereich bietet effiziente gasbetriebene Systeme zur Kraft-Wärme-Kopplung an. Neben den Serienprodukten werden auch speziell auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Blockheizkraftwerke gefertigt.Wärme-Kraft-Kopplung (WKK) Unter Wärme-Kraft-Kopplung (WKK) versteht man vereinfacht eine Heizung, die gleichzeitig Strom produziert oder auch ein Stromkraftwerk, das gleichzeitig Wärme liefert. Der Verbraucher wird so mit den beiden wichtigsten Energiearten, Strom und Wärme, versorgt. Die bei der Stromerzeugung anfallende Wärme wird hierbei sinnvoll zur Bereitstellung von Heizwasser, Dampf oder Trocknungswärme verwendet. Der Brennstoff wird somit zu 90 bis 95% genutzt. In Kombination mit Elektro-Wärmepumpen hat der breite Einsatz von Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen ein beträchtliches Potenzial: der Primärenergiebedarf und der damit verbundene CO2-Ausstoss für Raumwärme und Warmwasseraufbereitung könnte um 50% reduziert werden. Diese Reduktion entspricht rund 25% des gesamten CO2-Ausstosses der Schweiz. Zudem könnten etwa 30% unserer Elektrizität mit Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen erzeugt werden. Bis ins Jahr 2010 könnten Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen bereits eine installierte elektrische Leistung von 1'530 MW erreichen und so 5,5 Milliarden kWh Strom und 10 Milliarden kWh Wärme erzeugen. Wärme-Kraft-Kopplungs-Anlagen sind meist Blockheizkraftwerke (BHKW), die aus einem Verbrennungsmotor und einem Generator bestehen. Die genutzte Abwärme stammt aus der Motorenkühlung und dem Abgas. Bei Kombi- oder GuD- (Gas und Dampf)-Anlagen wird zweimal Strom erzeugt: einmal mit einer Gasturbine und ein zweites Mal aus dem Dampf aus dem Abhitzekessel der Gasturbine. Auch Brennstoffzellen zählen zur Wärme-Kraft-Kopplung. Sie erzeugen in einem elektrochemischen Prozess aus Wasserstoff und Sauerstoff Strom und Wärme. Förderung von WKK mit erneuerbaren Energien Im Vordergrund der indirekten Fördermassnahmen des Bundes stehen die Energieträger Holz sowie die übrige Biomasse und die vermehrte Wärme-Kraft-Kopplung in Abwasserreinigungsanlagen ARA und die zusätzliche Stromproduktion in Kehrichtverbrennungsanlagen KVA. I BHKW Lösung von Mitglied IWK Integrierte Wärme und Kraft AG in Oberohringen / Seuzach ZH I BHKW Lösung von Mitglied BES BHKW Energie-Service AG in Wittenbach SG I BHKW Lösung von Mitglied Hoval in Feldmeilen ZH I